Autor: Johannes Schütt

TT: Prosit Neujahr

Der Vorstand der Tischtennisabteilung wünscht allen Vereinsmitgliedern ein frohes, gesundes und vor allem besseres Jahr als das vergangene. Wir hoffen auf ein baldiges Ende der Pandemie und freuen uns, wenn das Training wieder beginnen kann. Danach sehnt sich wohl ein

TT: Vorstand überrascht die Mitglieder

Völlig überrascht wurden die passiven und aktiven Mitglieder der Tischtennisabteilung. Denn die Vorstandsmitglieder überbrachten  eine Weihnachtstüte mit Leckereien. Dies geschah anstelle der wegen der Coronapandemie nicht möglichen sonst üblichen Weihnachtsfeier. Eine nette Geste, so meine ich.

TT: Wie geht es weiter?

Nach der Entscheidung des Westdeutschen Tischtennisverbandes wird es keine Rückserie geben. Sofern der Spielbetrieb ab Januar wieder aufgenommen werden sollte, werden nur die noch ausstehenden Begegnungen aus der Hinserie ausgetragen. Für die erste Mannschaft bedeutet dies, dass die restlichen Spiele

TT: Unterbrechung des Spielbetriebes

Nach dem Beschluss  des Vorstandes für Sport des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes vom 25.10.2020 wird der Spielbetrieb in allen Spiel- und Altersklassen des WTTV (einschl. seiner Bezirke und Kreise) bis zum 31.12.2020 unterbrochen.

Turnhalle bleibt geschlossen

Auf Anordnung der Gemeinde Alpen bleibt auch die Menzelener Turnhalle bis auf Weiteres geschlossen. Somit sind Training und Tischtennisheimspiele nicht möglich. Inwieweit einzelne Begegnungen auswärts durchgeführt werden, wird im Einzelfall entschieden.

TT: Spiele in der JVA Pont vorerst abgesagt

Nach Mitteilung der JVA Pont dürfen bis zum Jahresende keine Mannschaften empfangen werden. Somit ruht der Spielbetrieb dort. Anfang des nächsten Jahres will man die Situation neu bewerten und dann entsprechend informieren.  

TT: Die Dritte besiegt TuS Xanten V mit 6:2

Im dritten Meisterschaftsspiel konnte die dritte Mannschaft mit einem deutlichen Sieg gegen die Domstädter überzeugen. Das erste Spiel von Harald Vogel war jedoch an Spannung nicht mehr zu überbieten. Er gewann den 1. Satz mit 13:11, verlor ebenso knapp die

TT: Die Erste verliert gegen Goch – Die Zweite siegt in Orsoy

Die dritte Mannschaft des TTV Goch konte im ersten Meisterschaftsspiel einen 5:3-Sieg einfahren und wurde somit ihrer Favoritenrolle gerecht. Unsere 1. Mannschaft wurde für drei Einzelsiege durch Hans-Theo Smitmans (2x) und Johannes Schütt mit einem Meisterschaftspunkt belohnt. Zur nächsten Begegnung

TT: Klarer 7:1-Sieg beim Auswärtsspiel in Sonsbeck

Eine klare Angelegenheit war die Auswärtsbegegnung gegen die zweite Mannschaft des SV Sonsbeck. Der Gastgeber konnte nur ein Einzel für sich entscheiden. Durch den 7:1-Sieg steht die Mannschaft recht gut da. Für die Siegpunkte sorgten Hans-Theo Smitmans (2x), Gerd Schmithüsen

TT: Ehrung für Friedhelm Großholtforth

  Friedhelm Großholtforth von der Tischtennisabteilung wurde für 50-jährige Zugehörigkeit zum SV Menzelen geehrt. Der Vorsitzende Wolfgang Clanzett überreichte dem Jubilar im Beisein des Vereinsvorstandes eine entsprechende Urkunde. Die Tischtennisabteilung schließt sich den Glückwünschen an.

Top