Tischtennis: Erster Sieg für die Zweite

Die zweite Mannschaft beendete die Vorrunde ohne einen Gewinnpunkt. Mit veränderter Aufstellung (Johannes Schütt, Hans-Theo Smitmans, Conny Anker, Lothar Anker) ging es hoffnungsvoll in die Rückrunde. Im ersten Spiel in Wesel-Flüren musste erneut eine deutliche 9:1-Niederlage hingenommen werden. Einen guten Einstand hatte jedoch Mannschaftsführer Hans-Theo Smitmans, den den einzigen Sieg erringen konnte.
In der folgenden Begegnung gegen die Gäste aus Walbeck konnte endlich mit 7:3 der erste Sieg eingefahren werden. Nach beiden gewonnenen Doppeln konnten Conny Anker ein Einzel sowie Alfred Schmithüsen und Harald Vogel jeweils beide Einzelspiele gewinnen. So kann es weitergehen.