Tischtennis: 9:0-Sieg gegen Weeze

Im 3. Meisterschaftsspiel war die Mannschaft aus Weeze zu Gast, die allerdings mit 4 Ersatzspielern angereist war. Deren Mannschaftsführer machte dann auch bei seinen Begrüßungsworten keine Hoffnung auf ein besseres Ergebnis als im Hinspiel (9:4-Sieg für Menzelen). So endete die Begegnung nach rekordverdächtiger Spieldauer von 1 1/2 Stunden mit dem 9:0-Sieg, wobei der Gegener nur drei Satzsiege erringen konnte.