TT: Klassenerhalt der Ersten in greifbarer Nähe – 9:1-Niederlage der Dritten

Durch den 9:7-Sieg beim BV DJK Kellen III scheint der Klassenerhalt gesichert zu sein. Bei den noch verbleibenden vier Begegnungen stehen die Spiele gegen die beiden auf Platz 1 und 2 stehenden Mannschaften der Tabelle an (Rheinberg und Kleve). Außerdem sind noch zwei Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel die Gegner.
Das Auswärtsspiel gegen den Tabellendritten in Kleve-Kellen war von Erfolg gekrönt. Teilte man sich im Hinspiel noch die Punkte, so war im jetzigen Rückspiel das Glück auf unserer Seite. Nach der ersten Spielhälfte führten wir 5:4. Dieser Zwischenstand konnte auf 7:4 erhöht werden, bevor der Gastgeber auf 7:7 herankam. Der letzte Einzelsieg sowie der Sieg im Schlussdoppel stellten dann das umjubelte 9:7-Ergebnis her.

Die Dritte musste bei der Begegnung in Orsoy eine deutliche 9:1-Niederlage hinnehmen. Lediglich Gerd Schmithüsen konnte einen Einzelsieg für sich verbuchen.