TT: 9:6-Sieg der Ersten – Die Dritte verliert 7:3 – Klare 1:9-Niederlage der Zweiten

Am Freitag fanden in eigener Halle gleich zwei Meisterschaftsspiele statt. Die Erste empfing die Mannschaft aus Mehrhoog. Der 9:2-Sieg aus dem Hinspiel konnte vom Ergebnis her zwar nicht wiederholt werden, jedoch wurde mit dem 9:6-Erfolg der Klassenerhalt gesichert. Dies auch im Hinblick auf die noch ausstehenden drei Spiele.
Die Gäste hielten nach dem 1:2-Rückstand aus den Doppeln zwar kräftig mit und lagen vor dem letzten Einzel jeweils mit zwei Punkten zurück. Der letzte Einzelerfolg brachte schließlich den 9:6-Sieg und ließ somit ein evtl. 8:8 (bei einem Sieg der Gäste im Schlussdoppel) nicht mehr zu.

Die Dritte hatte den SV Sevelen zu Gast und musste sich mi 7:3 geschlagen geben. Für die eigenen Punkte sorgte erneut die Familie Schmithüsen (Gerd 2x, Alfred 1x).

Gegen die 3. Mannschaft des TV Wesel war für die Zweite nicht viel zu holen. Hervorzuheben ist jedoch der Einzelsieg von Hans-Theo Smitmans gegen die starke Nr. 1 des Gastgebers (Axel Korthauer).