TT: Knappe Niederlage der Ersten in Goch

Fast wäre der 1. Tischtennismannschaft das dritte Unentschieden in Folge geglückt. Am Ende hatte der Gastgeber jedoch durch den Sieg im 4. Satz des letzten Einzels die Nase vorn.
Die Gocher gewannen beide Doppel, ehe Stefan Hippe und Geburtstagskind Marco Sell mit ihren Einzelsiegen ausgleichen konnten. Goch ging durch zwei Einzelsiege erneut in Führung (4:2). Im oberen Paarkreuz wurde 1:1 gespielt. Marco gewann dort auch sein zweites Einzel, während Stefan dem Gegner gratulieren musste (5:3). Daniel Weber war in seinem zweiten Einzel erfolgreich. Das erhoffte Unentschieden blieb indes verwehrt. Michael Laakmann verlor im 4. Satz.