Tischtennis

Saison 2021/2022

Wir wollen es eigentlich gar nicht mehr wissen und wahrhaben, aber auch die jetzt abgelaufene TT-Saison 2021/2022  wurde noch geprägt durch die Auswirkungen und Einschränkungen der Corona-Pandemie.

Wir haben mit insgesamt 3 Mannschaften, zwei in der 3. und eine in der 2. Kreisklasse am Spielbetrieb teilgenommen. Zudem noch recht erfolgreich, wurde doch Menzelen I im Pokalwett-bewerb Kreispokalsieger und im Mannschaftswettbewerb immerhin zweiter. Und auch Menzelen II schaffte den zweiten Tabellenplatz in Ihrer Gruppe.

           Aufstieg in die 1. Kreisklasse und Kreispokalsieger 21/22

Menzelen_I_22_23

                                Erfolgreiche Mannschaft SV Menzelen I

Leider machte uns dann auch dieses Jahr wieder Corona, diesmal  in Form der Omikron-Variante, einen Strich durch die Rechnung, so dass die Rückrunde vom WTTV zunächst  unter Vorbehalt eingeschränkt und dann komplett abgesagt wurde.

Trotzdem können wir auch von weiteren positiven Dingen berichten. Unter Einhaltung der gerade gültigen Corona-Auflagen ( fast alle von uns haben drei Impfungen erhalten )

–  haben wir den Trainingsbetrieb komplett durchgezogen !

Gefreut haben sich alle Mitglieder wieder entweder über die Weihnachtsaktion in Form einer kleinen Tüte oder alternativ über das gemeinsame Weihnachtsessen unter Einhaltung der Corona-Bedingungen in der Vereinswirtschaft.

„Oldies“ but „Goldies“

„Runde“ Geburtstage konnten unsere aktiven „Oldies“ but „Goldies“ Gerd und Alfred Schmithüsen mit 85 und 80 Jahren  feiern.

“TT-Sonderbotschafter” Alfred und Elfi Schmithüsen

 

Freundschaftsspiele

Zur Vorbereitung auf den Spielbetrieb der Hinrunde haben wir mit einer  Mannschaft am Sommer-Team-Cup-Wettbewerb in der Aufstellung Rolf Tigler, Marco Sell, Hans-Theo Smitmans und Martin Stahl teilgenommen.

Durch Freundschaftsspiele gegen TuS Rheinberg,  SV Sonsbeck und Kevelaer-Wetten konnten wir zumindest zeitweilig die Spielfreude mit und an Mannschaftsbegegnungen aufrechter-halten und den Frust über den Spiele-Lockdown der Rückrunde  etwas kompensieren.

  • Freundschaftsspiel gegen den SV Sonsbeck

Um die Spielpraxis trotz der abgesagten Meisterschaftsrückrunde zu erhalten und auch um sich nicht immer mit denselben TT-Spielern im Wettkampf zu messen, fand am
Freitagabend  in der TH Menzelen das Freundschaftsrückspiel gegen den SV Sonsbeck statt.

Das Hinspiel wurde bereits zwei Wochen vorher in Sonsbeck ausgetragen und endete mit einem knappen Sieg der Sonsbecker, die sich vor allem im oberen Paarkreuz durch zwei neue
Spieler verstärken konnten.

  • Freundschaftsspiel gegen Kevelaer-Wetten III

Als Spielpraxistest für die 1. Mannschaft für potentielle Relegationsspiele zum Aufstieg in die 1. Kreisklasse geplant, fand am Freitagabend den 29.04.2022 das Freundschaftsspiel gegen eine Auswahl von
Kevelaer-Wetten III in der TH Wetten statt.

Leider mussten beide Mannschaften aufgrund von Corona und Krankheit auf Stammspieler verzichten. Bei Menzelen sprangen Dr. Conny Anker und Achim Stepke für die erkrankten Marco Sell und Daniel Weber ein.

Bei allen Beteiligten war die Vorfreude auf richtiges Mannschaftstischtennis nach der wegen Corona ausgefallenen Rückserie groß. Somit entwickelten sich zum Teil spannende und interessante Begegnungen. Ein fast
ausgeglichenes Spielergebnis von 6:8 am Ende war eher Nebensache, wovon drei Punkte allein durch Dr. Conny Anker im Doppel mit Achim Stepke beigesteuert wurden.  Im Vordergrund stand die Spielfreude und das
gemeinsame sportliche Fachsimpeln und der Austausch der neuesten „Tischtennis-News“ im geselligen Beisammensein bei der gastfreundlichen Truppe von Kevelaer-Wetten III.  Eine Wiederholung, diesmal in Menzelen,
wurde schon vereinbart.

 

Mitgliederzahl konstant …

Die Mitgliederzahlen sind trotz Corona konstant geblieben,  so dass wir auch in der neuen Saison wahrscheinlich wieder drei Mannschaften melden werden.
Daniel Weber verlässt den Verein Richtung TTC Geldern-Veert.

Wir blicken optimistisch in die Zukunft und wünschen uns eine halbwegs normale Saison mit durchgängigen Trainings- und Spielbetrieb.

Mit sportlichen Grüßen

Hans-Theo, Lothar, Johannes, Alfred

 

Archiv Saison 2020 / 2021

Für die Spielsaison 2020/21 wurde somit die erste Mannschaft für die 2. Kreisklasse gemeldet. Es wurden die Spieler Marco Sell, Hans-Theo Smitmans, Albert Pütz, Gerd Schmithüsen, Johannes Schütt und Dr. Cornelius Anker nominiert. Die Spieler Marco Sell und Albert Pütz kamen bisher aus persönlichen Gründen nicht zum Einsatz.

Eine zweite Mannschaft wurde für die 3. Kreisklasse gemeldet.

Am 9.6.2020 fand unter Beachtung der Coronaregelungen auf der Terrasse des Vereinsheimes eine Versammlung der Tischtennisabteilung statt, in der Daniel Weber verabschiedet und Hans-Theo Smitmans zu seinnem Nachfolger gewählt wurde. Vertreter von Hans-Theo wurde Lothar Pöppler. Weiterhin gehören Alfred Schmithüsen (Gerätewart), Johannes Schütt (Pressewart) sowie Achim Stepke und Stefan Zemke (zuständig für Veranstaltungen und Events) dem Vorstand an.

Sorgen bereitet der weiterhin fehlende Kader von Nachwuchsspielern. Überlegungen zum Aufbau eines neuen Jugendtrainings und somit zur Verjüngung und Erweiterung des Spielkaders sind im Gange. Bemerkt sei in diesem Zusammenhang, dass der Durchschnitt der vier aktiven Spieler der ersten Mannschaft 75  TT-Saison 20/21 Jahre beträgt.

Zum Training sind Interessierte – insbesondere Jugendliche und Schüler – herzlich willkommen. Das Training ist dienstags ab 19 Uhr in der Menzelener Turnhalle.

 

 

 

 

 

Top